Pitbull Dachshund Mix Pet Guide


Wie der Name schon sagt, ist diese unglaublich seltene Rasse eine Kreuzung zwischen dem American Pitbull Terrier und dem in Deutschland gezüchteten Dackel, wodurch ein einzigartiger und unverwechselbarer Look entsteht.

Inhalt und Schnellnavigation

Aussehen

Normalerweise kann man erwarten, dass eine Pitbull-Dackelmischung ein braunes oder schwarzes Fell hat, obwohl sie dank ihrer Pitbull-Abstammung auch einen weißen Fleck auf der Brust erben kann.

Sie nehmen definitiv den Pitbull in sich auf, wenn es um die Länge und Haptik ihres Mantels geht, mit grobem und kurzem Haar. Dies kann jedoch je nach Fell des Dackels ein wenig variieren, und Sie erhalten möglicherweise mittellangeres Haar.

Pitbull Dachshund Mixes besitzen den kraftvollen, mittelgroßen Körperbau des Pitbull, komplett mit der gleichen Art von kraftvoller Muskulatur, wenn auch mit langen Ohren. Sie unterscheiden sich vom Pitbull durch ihr Dackelerbe, das ihnen einen länglicheren Körper verleiht.

Diese Mischung ist etwas größer als ihre Dackel-Cousins, aber nicht so sperrig wie der Pitbull. Sie wird normalerweise etwa 10 bis 11 Zoll groß und hat ein Gewicht im Bereich von 25 Pfund.

Das Gesicht und die Schnauze haben normalerweise eine unheimliche Ähnlichkeit mit einem Pitbull, mit tief sitzenden Augen und einer langen Schnauze. Obwohl ihre Ohren ziemlich lang sind, werden sie nicht ganz so schlaff sein wie der Dackel.

Aufgrund der extremen Seltenheit der Rasse haben Sie das Glück, eine zu finden, die überhaupt gekauft oder adoptiert werden kann. Daher kann es schwierig sein, bestimmte Farbkombinationen ihrer Mäntel zu finden.

Pitbull Dachshund Mix Persönlichkeit und Temperament

Obwohl sie freundlich genug sind, wird diese spezielle Rasse ein wenig TLC von ihren potenziellen Besitzern in Bezug auf die Ausbildung benötigen. Sie müssen unbedingt einen erfahrenen Trainer haben, um sie richtig zu sozialisieren.

Diese Sozialisation ist so wichtig, weil bekannt ist, dass beide Elternrassen hartnäckig sind. Obwohl ihr Temperament nicht identisch ist, können sie sich ohne diese Sozialisation ähnlich widerspenstig und potenziell aggressiv verhalten wie der Pitbull.

Mit der richtigen Ausbildung sind sie jedoch eine unglaublich loyale und liebevolle Rasse, die sich konsequent ihrem Besitzer widmet. Der Jagdhintergrund in dieser Hunderasse bedeutet, dass sie einen extrem hohen Beutezug hat. Erwarten Sie daher, dass selbst die am besten ausgebildeten und reaktionsschnellsten Pitbull-Dackel in Bezug auf potenzielle Beute energisch sind.

Von Welpen bis zu ausgewachsenen Hunden wird „Energie“ bei dieser Rasse das A und O sein. Das gilt auch für ihre Persönlichkeit, denn wenn sie sozialisiert wurden, verhalten sie sich fast so wild und spielerisch wie ein Schoßhund.

Ist der Pitbull Dachshund Mix ein guter Familienhund?

Obwohl jeder Hund gut genug trainiert werden kann, um mit einer Familie kompatibel zu sein, bleibt die Tatsache bestehen, dass einige für die Aufgabe weniger gut geeignet sind als andere. Für den Pitbull-Dackel ist es definitiv eine Frage, wie gut sie aufgezogen sind.

Da die Pitbull-Hälfte ihres Erbes mit einer unglücklichen Geschichte verbunden ist, in der sie für Aufgaben gezüchtet wurde, die viel Aggression erfordern, und ihre Dackelseite für die Jagd auf kleine Tiere gezüchtet wird, kann für kleine Kinder ein geringes Risiko bestehen.

Lassen Sie sich jedoch niemals sagen, dass diese Mischung keinen guten Familienhund abgeben kann. Da sie so liebevoll und loyal mit der richtigen Ausbildung sind, werden ältere Kinder und sogar jüngere Kinder, denen beigebracht wurde, richtig und respektvoll mit Haustieren umzugehen, eine fantastische Bindung zu dieser Rasse haben.

Wenn Sie mit einem gebildeten und willensstarken Besitzer zusammenarbeiten, können Sie fast alle wahrgenommenen negativen Eigenschaften ihres Pitbull-Erbes vergessen. Zusätzlich zu ihrer Zuneigung werden Sie mit einem Haustier der Familie behandelt, das grenzenlosen Mut und Hingabe für alles hat, was es als Teil seiner Familie betrachtet.

Wie man einen Pitbull Dachshund Mix trainiert

Sowohl Pitbulls als auch Dachshunds sind intelligente Rassen, und ihre Mischung verliert diese Eigenschaft sicherlich nicht. Sie nehmen schnell auf und können leicht neue Dinge lernen, aber es gibt eine Einschränkung.

Da beide Rassen einen hartnäckigen Streifen haben, gibt es eine zusätzliche Schwierigkeitsstufe, um sicherzustellen, dass Sie es schaffen, alles zum Kleben zu bringen. Dies bedeutet, dass der Sozialisationsaspekt des Trainings, der nach etwa sechs Wochen beginnen sollte, mehr als sechs Monate dauern kann.

Sie müssen ständig auf schlechte Gewohnheiten achten, da Sie bei einer Rasse mit potenziell aggressiven Tendenzen unbedingt über Hinweise oder Anzeichen zukünftiger Probleme auf dem Laufenden bleiben müssen, bevor sie jemals zu einem Problem werden.

Positive Verstärkung ist der Name des Spiels mit dem Pitbull Dachshund Mix, da sie sehr gut darauf reagieren, für gutes Benehmen belohnt zu werden. Im Gegensatz dazu sind sie aufgrund ihrer furchtlosen und mutigen Art etwas widerstandsfähiger gegen harte Disziplin ohne guten Grund.

Eine feste Hand und klar festgelegte Grenzen sind entscheidend, aber ebenso wichtige Faktoren für die Sozialisierung sind, dass diese Rasse ausreichend anderen Tieren ausgesetzt ist. Sie können scheußlich sein, ohne die richtige Zeit mit anderen Hunden zu verbringen. Versuchen Sie daher, einige Spieldaten für den Welpen in den Trainingsplan aufzunehmen.

Pflege eines Pitbull Dachshund Mix

Übungsvoraussetzungen

Sie werden diese Rasse nicht nur körperlich, sondern auch geistig trainieren, da sie aufgrund der großen Energie, die sie in beiden Abteilungen haben, eine sehr anspruchsvolle Rasse für das Training sind. Obwohl sie vielleicht nicht so groß sind wie der Pitbull, haben sie sicherlich immer noch ihre Energie.

Anstatt diesen Hund für lange Spaziergänge zu nehmen, sollten Sie sich auf mehrere kurze Spaziergänge pro Tag konzentrieren und versuchen, draußen eine Art Spiel zu spielen. Jede Art von Spiel, mit dem Sie spielen können, wird den Wunsch dieser Rasse befriedigen, ihre Neugier und Verspieltheit zu stillen.

Alle oben genannten Übungen müssen täglich durchgeführt werden, vorzugsweise mit einer strukturierten Routine, die sich in Häufigkeit und Aktivitäten an das Alter des Hundes anpasst. Wenn ein Welpe wächst, wächst auch der Bedarf an Bewegung und Spiel.

Pflege und Schuppen

Hier gelten alle üblichen guten Hundepflegegewohnheiten. Stellen Sie sicher, dass die Ohren gereinigt und die Nägel so weit wie nötig abgeschnitten sind, damit sie nicht zum Problem werden.

Zum Glück müssen Sie diese Rasse nicht zu oft ins Bad ringen, es sei denn, es gab längere Haare von der Daschund-Seite der Familie. Selbst mit einem mittellangen Fell sollten Sie diesen Hund nur dann baden müssen, wenn er sich selbst in Unordnung gebracht hat.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Fell regelmäßig bürsten. Die meisten Hunde dieser Rasse werden dies genießen, daher sollten Sie hoffentlich viele Möglichkeiten haben, diese wichtige Pflegeaktivität durchzuführen, wodurch das Schuppen auf ein Minimum reduziert wird.

Fütterung und Ernährung

Viele der gleichen Ernährungsbedürfnisse, die Pitbulls haben, gelten auch für jede Rasse, mit der sie sich mischen, und das ist hier nicht anders. Dies bedeutet eine Menge Kalorien und viel Protein, Kraftstoff, um den Hochenergiemotor am Laufen zu halten.

Pitbull Dachshund Mix-Hunde haben normalerweise einen unersättlichen Appetit, der ihrer energetischen Natur entspricht. Daher sollte Trockenfutter und Gewichtsmanagement niemals ein zu großes Problem sein, wenn Sie versuchen, zu entscheiden, welche Art von Futter der Hund füttert.

Denken Sie daran, dass das Idealgewicht dieser Rasse je nach Größe des Hundes etwa 25 Pfund beträgt.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Da sowohl Pitbulls als auch Dackel unter Gelenkproblemen leiden, ist dies hier noch ausgeprägter.

Die Form und Struktur ihres Körpers kann zu Problemen wie Bandscheibenerkrankungen sowie anderen Erkrankungen der Gelenke in Hüfte und Ellbogen führen.

Es kann andere potenzielle Gesundheitsrisiken geben, aber aufgrund der Seltenheit und des relativ jüngsten Auftretens der Rasse können diese Gefahren schwer vorhersehbar sein.

PROS

  • Sehr liebevolle und liebevolle Rasse
  • Intelligent und verspielt
  • Geringer Wartungsaufwand durch regelmäßiges Bürsten
  • Einzigartige Rasse und Aussehen
  • Sehr treu und ihren Besitzern ergeben

Nachteile

  • Gesang und kann viel bellen
  • Benötigen Sie einen sehr aktiven Lebensstil
  • Benötigen Sie regelmäßige mentale Stimulation
  • Möglicherweise müssen jüngere Kinder überwacht werden
  • Das Training könnte für unerfahrene Hundebesitzer unglaublich schwierig sein

Einkaufsführer

Je nachdem, wo Sie leben, kann die Schwierigkeit, diese Rasse zu finden, von schwierig bis unmöglich reichen. Es ist nicht nur unglaublich selten, Pitbulls sind auch in Ländern wie Großbritannien verboten, was es noch schwieriger macht, einen Züchter oder einen Welpen zu finden.

Wie viel kosten Pitbull Dachshund Mix Welpen?

In Bezug auf den allgemeinen Unterhalt sollten diese Welpen keine zu große Rechnung haben. Sie können damit rechnen, bis zu 900 US-Dollar für allgemeine Ausgaben und medizinische Kosten zusammen auszugeben.

Der tatsächliche Preis eines Pitbull Dachshund Mix ist der Punkt, an dem es schwierig wird, solide Vermutungen anzustellen. Aufgrund der unglaublich seltenen und einzigartigen Natur dieser Mischung haben Sie das Glück, überhaupt einen Verkäufer zu finden.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe: Bis zu 30 cm groß
Gewicht: Bis zu 25 Pfund
Lebensdauer: 8–12 Jahre
Mantel: Kurzes bis mittleres, glattes Haar
Farbe: Schwarz, gestromt, braun, merle, scheckig
Schuppen sie: Schuppen selten
Temperament: Sensibel, gesellig, liebevoll
Intelligenz: Sehr intelligent
Sozialisation: Liebt es, mit anderen Menschen zusammen zu sein, braucht eine gute Ausbildung, um mit anderen Hunden zusammen zu sein
Destruktives Verhalten: Meine Möbel beschädigen und schauen, um Löcher zu graben, wenn nicht genug Bewegung gegeben wird
Soziale Kompetenz: Gut mit neuen Leuten
Gut mit Kindern: Finden Sie mit älteren Kindern, kann für jüngere Kinder zu viel sein
Aktivitätsstufen: Benötigt regelmäßige Aktivität und Spiel

Zusammenfassung

Leider ist es für den Pitbull eine Rasse, die es geschafft hat, von ungebildeten Hundebesitzern, die sie schlecht ausgebildet haben, einen schlechten Ruf zu bekommen. Oder, noch schlimmer, sie wurden speziell darauf trainiert, schlecht gelaunt zu sein und zu kämpfen.

Ein Teil des Rufs, den sie sich im Laufe der Jahre erworben haben, wird durch das leicht einschüchternde Aussehen verschlechtert, das sie mit ihren schweren und muskelgebundenen Körpern haben. Der Pitbull Dachshund Mix beseitigt einige dieser anfänglichen Sorgen, indem er den wurstförmigen Torso erbt.

Ihre reduzierte Größe reduziert auch den Einschüchterungsfaktor ein wenig, obwohl ihr Gesamtaufbau und ihre Gesichtsform immer noch unverkennbar Pitbull sind. Ihr einzigartiges Aussehen, kombiniert mit ihrer liebevollen Persönlichkeit, sollte jedoch ausreichen, um alle Zweifler zu überzeugen.

Diese fröhlichen, sprunghaften, pelzigen Freudenbälle sind ein absoluter Genuss, wenn sie richtig trainiert wurden. Die Loyalität und Freundlichkeit, die sie zeigen, wird alle negativen Vorurteile, die jemand gegenüber der Pitbull-Hälfte der Rasse hat, vollständig untergraben.

Das Training dieser Rasse erfordert ein hohes Maß an Geduld, Verantwortung und Verständnis für die Rasse, um die Merkmale von Pitbull und Daschund wirklich hervorzuheben. Auch wenn sie sozialisiert sind, müssen die Eigentümer daran denken, fleißig und aufmerksam zu sein, wenn sie mit kleinen Kindern zusammen sind.

Davon abgesehen sind sie fantastische Begleiter, die ihren geliebten Besitzern unsterbliche Loyalität bieten.

Was ist ein Pitbull Dachshund Mix?

Wenn Sie sich fragen, warum Sie noch nie von einem Pitbull Dachshund Mix gehört haben, liegt dies möglicherweise daran, wie aktuell dieser Rassenmix tatsächlich ist. Es ist nicht nur neu und eine der seltensten Mischungsrassen, es wird auch angenommen, dass die Mischung zufällig war.

Die Mischung aus einem Pitbull und einem Dackel, dem ersten Gesicht und Stern dieser Rasse, war der Hund namens Rami. Rami trat bereits 2015 zum ersten Mal auf und inspirierte nicht nur einen Kult in den sozialen Medien, sondern inspirierte auch andere Züchter, mehr von dieser wunderbaren Mischung in die Welt einzuführen.

Ursprünglich suchte Rami nach einem Zuhause. Mit der wachsenden Popularität dieser Rasse wäre das wahrscheinlich kein Problem mehr.

Nur die Zeit wird zeigen, wie häufig diese Rasse letztendlich wird oder wie leicht verfügbare Welpen abhängig von der Region sind, in der Sie leben. Wie auch immer, ihr skurriles Aussehen und ihre lustigen Persönlichkeiten werden potenzielle Käufer mit Sicherheit überzeugen.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.