Care 

Mein Hund hat gerade Styropor gegessen! Was sollte ich jetzt tun?


Wenn Sie einen Welpen haben, ist das gerade so alles in Sichtweite zerkauenManchmal ist es schwer zu wissen, was gefährlich ist. Es ist auch schwierig zu wissen, was nicht. Wenn Ihr Welpe gestern Abend zum Abendessen gekommen ist, können Sie je nach dem, was er gegessen hat, einen Ausflug zum Tierarzt machen. Aber was passiert, wenn sie den Styroporbehälter essen, in dem das Abendessen aufbewahrt wurde?

Styropor ist von Menschen gemachtund kann natürlich Anlass zur Sorge geben, wenn Ihr Welpe sich entschlossen hat, etwas zu essen. Es gibt viele natürliche Lebensmittel, die für Hunde giftig sein können, daher sollte es keine Überraschung sein, dass Styropor auch nicht gut für Ihren vierbeinigen Freund ist.

In diesem Artikel diskutieren wir alles, was Sie wissen müssen Hunde und Styropor. Dieses übliche Material wird in allen Bereichen verwendet, von Fleischschalen und Kaffeetassen bis hin zu Sitzsäcken und Verpackungserdnüssen. Leider kann es ein echtes Gesundheitsrisiko sein, wenn es von Ihrem Welpen gefressen wird. Lassen Sie uns also herausfinden, was als nächstes zu tun ist, wenn Ihr Hund nur etwas gegessen hat.

Ist Styropor für Hunde giftig?

Während Styroporchemikalien nicht giftig sind, ist es für Hunde immer noch nicht sicher zu konsumieren.

Die kurze Antwort lautet: das meiste Styropor enthält keine Chemikalien, die für Hunde geradezu giftig sind. Das heißt aber nicht, dass es nicht gefährlich ist. Das Ergebnis hängt weitgehend davon ab, wie viel gegessen wurde und wie schwer Ihr Welpe ist. Einige Hunde passieren Styropor ohne Bedenken, andere reagieren möglicherweise nicht auf die gleiche Weise.

Styropor war ursprünglich ein Markenname für eine Art von Isolierung, die im Bauwesen verwendet wurde. Es wird heute häufig verwendet, um Produkte zu beschreiben, die aus der gleichen Art von Kunststoff hergestellt sind, die als Polystyrol bezeichnet wird. Polystyrol- oder Styroporkunststoffprodukte Dazu gehören das Verpacken von Erdnüssen, Kaffeetassen zum Mitnehmen, Fleischschalen, Sitzsackperlen, Verpackungen, Lebensmittelbehältern und das Befüllen einiger Stofftiere.

Während die Chemikalien in Styroporprodukten kann leichte Reizungen verursachen Für Mund und Darm ist es ansonsten unwahrscheinlich, dass größere toxische Wirkungen auftreten. Die wirkliche Gefahr besteht darin, dass sie nicht verdaut werden können. Dies bedeutet, dass das Risiko einer Verstopfung des Darms Ihres Hundes besteht (Darmverschluss). Es ist auch eine potenzielle Erstickungsgefahr.

Eine geringe Menge Polystyrol gibt normalerweise keinen Anlass zur Sorge. Besonders wenn es in kleine Stücke zerkaut oder von einem Hund großer Rassen gefressen wird. Diese Stücke können einfach ohne größere Bedenken durch den Darm gehen. Es ist jedoch immer am besten, professionellen tierärztlichen Rat einzuholen, wenn Ihr Hund Styropor aufgenommen hat.

Mein Hund aß Styropor: Was soll ich tun?

Wenn dein Hund nur aß einige Packerdnüsse oder die Reste der letzten Nacht in einem Styroporbehälter, es gibt einige Schritte, die Sie schnell mit Ihrem Welpen unternehmen möchten. Befolgen Sie diese Schritte, sobald Sie festgestellt haben, dass Ihr Hundebegleiter Styropor gegessen hat, als er nicht hinschaute.

Bewerten Sie Ihren Hund

Wenn Ihr Hund zu ersticken scheint oder Schwierigkeiten beim Atmen hat Bringen Sie sie sofort zum nächsten Notarzt. Anzeichen von Atembeschwerden sind schweres und schnelleres Atmen als normal, Atemnot und blasses oder blau gefärbtes Zahnfleisch (normale Zahnfleischfarbe ist ein helles Lachsrosa für Hunde). Überprüfen Sie, ob Ihr Welpe sich übergeben hat, Durchfall hatte oder andere Anzeichen dafür zeigt, dass es ihm möglicherweise schlecht geht.

Aufräumen & Ihren Hund weglegen

Bevor Sie überschüssiges Styropor oder ungenießbare Verpackungsgegenstände entfernen, sollten Sie Ihren Hund an einem sicheren Ort aufbewahren. Wir empfehlen, Ihren Welpen an einen Ort zu bringen, an dem Sie ihn im Auge behalten können, während Sie schnell aufräumen. Sie sollten dann Ihren Tierarzt anrufen. Auf diese Weise wird Fido nicht in der Lage sein mehr von der fremden Substanz aufnehmen während Sie arbeiten, um Ihren Tierarzt zu kontaktieren.

Rufen Sie Ihren Tierarzt an

Anhand der Informationen, die Sie ihnen geben, kann Ihr Tierarzt Sie bei den nächsten Schritten beraten. Dies kann dazu führen, dass Ihr Welpe zur Untersuchung, zu weiteren diagnostischen Tests und zur Behandlung in die Klinik gebracht wird, oder dass Ihr Hund einfach zu Hause überwacht wird, wenn Ihr Tierarzt dies glaubt Styropor wird wahrscheinlich passieren. Befolgen Sie alle Anweisungen Ihres Tierarztes sorgfältig und lassen Sie ihn wissen, wenn Sie Bedenken haben.

Detektivarbeit

Sammeln Sie schnell einige Informationen, bevor Sie den Tierarzt anrufen. Sehen Sie nach, ob Sie herausfinden können, wie viel wann gegessen wurde, oder wie Sie dies am besten einschätzen. Wenn Ihr Welpe verpackte Erdnüsse aß, waren sie biologisch abbaubare Maisstärke oder traditionelles Polystyrol? Hat dein Welpe etwas gegessen? Lebensmittel in einem Styroporbehälter? Haben sie den Styropor vor dem Schlucken in kleine Stücke zerkaut?

Kein Erbrechen herbeiführen

Die Entscheidung, Erbrechen auszulösen, sollte nur von Ihrem Tierarzt getroffen und niemals zu Hause versucht werden. Das Stück Styropor ist möglicherweise zu groß und kann sich in der Speiseröhre Ihres Hundes festsetzen. Alternativ kann Ihr Hund das Styropor nach oben bringen und es dann beim Heben einatmen. sie ersticken lassen.

Wenn Ihr Tierarzt Ihren Welpen zum Erbrechen bringen muss, kann er dies so sicher wie möglich tun. Die meisten Hausmittel reizen auch direkt den Magen (so wirken sie) und können mehr schaden als nützen.

Was passiert, wenn mein Hund Styropor frisst?

Kleiner Hund beim Tierarzt
Wenn es um den Verzehr von Styropor geht, sollte Ihr nächster Anruf Ihr örtlicher Tierarzt sein.

Ähnlich wie bei anderen unverdaulichen Gegenständen können kleinere Mengen Styropor ohne größere Probleme durch den Darm eines Hundes großer Rassen gelangen. Möglicherweise sehen Sie in den nächsten Tagen Teile im Kot, die den Körper verlassen.

Das Risiko einer Darmblockade ist bei Hunden und Welpen kleiner Rassen oder wenn eine große Menge gefressen wurde, viel höher. Es ist jedoch nicht immer einfach vorherzusagen, wie ein ungenießbarer Gegenstand durch den Darm gelangt, und Sie müssen Ihr Haustier genau überwachen.

Gastroenteritis (Magenverstimmung)

Leider sind Hunde dafür bekannt, Dinge zu essen, die sie nicht essen sollten. Eine der Nebenwirkungen kann sein ein verärgerter Bauch (Gastroenteritis). Diese könnte als Durchfall vorliegen, Erbrechen oder weniger Interesse an ihrem Essen. Wenn Lebensmittel zusammen mit dem Styroporbehälter gegessen wurden, ist es wichtig, dass Sie Ihren Tierarzt informieren. Dies ist wichtig, da viele Lebensmittel, die für uns sicher sind, für Hunde giftig sein können.

Dazu gehören Schokolade, Trauben, Zwiebeln, Knoblauch, Macadamianüsse, Kaffee und Alkohol. Fettreiche Lebensmittel können auch Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse und damit verbundene Krankheit) verursachen. Dies ist eine äußerst schmerzhafte Erkrankung, die tierärztliche Hilfe und Behandlung erfordert.

Einige von den Anzeichen einer Gastroenteritis sind die gleichen wie bei Darmverschluss. Dies ist besonders in den frühen Stadien der Fall, weshalb es wichtig ist, professionellen tierärztlichen Rat einzuholen, wenn Ihr Hund Anzeichen einer Krankheit aufweist.

Darmverschluss (Darmblockade)

Styropor ist unverdaulich. Es muss jedoch noch durch den Darm gehen, um aus dem Körper ausgeschieden zu werden. Wenn größere Stücke nicht durch die engeren Stellen wie den Dünndarm passen, bildet sich eine Blockade. Dies ist als Darmverschluss bekannt.

Blockaden sind auch häufig im Magen und sind lebensbedrohlich, wenn sie unbehandelt bleiben. Anzeichen, die häufig bei einer Obstruktion auftreten, sind Erbrechen (normalerweise mehrmals), Schwierigkeiten, Nahrung und Wasser niedrig zu halten, Verstopfung (oder Durchfall), Nichtessen und Lethargie.

Wenn Ihr Hund eines dieser Anzeichen zeigt, müssen Sie dringend einen Tierarzt aufsuchen. Ihr Tierarzt wird Ihren Hund untersuchen und wahrscheinlich Führen Sie einige Diagnosetests durch wie Blutuntersuchungen, Röntgenaufnahmen oder Ultraschalluntersuchungen des Abdomens. Wenn eine Blockade festgestellt wird, ist normalerweise eine Operation erforderlich, um sie zu entfernen. Die meisten Hunde werden dann gut abschneiden.

In einigen Fällen kann eine Blockade mit einem Endoskop (einem Instrument mit Kamera) unter Narkose entfernt werden. In jedem Fall ist es umso besser, je früher die Blockade beseitigt werden kann, da eine Verstopfung zu einer Schädigung der Darmwand und zum Austreten von Darminhalt in den Bauch führen kann (septische Peritonitis), die tödlich ist, wenn sie nicht behandelt wird. Längeres Erbrechen durch Blockade führt ebenfalls schnell zu Dehydration. Dies kann Ihren Welpen extrem krank machen und ist ein weiterer Grund, so früh wie möglich einzugreifen.

Würgend

Wenn Styroporstücke eingeatmet anstatt verschluckt werden, können sie die Atemwege Ihres Hundes verstopfen und sie ersticken lassen. Dies ist ein Notfall und erfordert dringend tierärztliche Hilfe wie Ihr Hund Schwierigkeiten haben wird zu atmen. Das Team wird schnell handeln, um Sauerstoff zu verabreichen, und versuchen, Hindernisse zu beseitigen, um Ihrem pelzigen Freund die besten Überlebenschancen zu geben.

Verhindern, dass Hunde Styropor essen

Sehr voller Mülleimer
Erwägen Sie einen hundefesten Mülleimer, um nicht essbare Gegenstände zu sichern.

Wie wir jetzt kennen die möglichen Folgen von Ihrem Hund, der Styropor frisst, sind das Risiko einfach nicht wert! Versuchen Sie, den Zugang zu Styropor nach Möglichkeit zu verhindern, insbesondere bei jungen Welpen, die eher an ungenießbaren Gegenständen kauen.

Seien Sie vorsichtig beim Öffnen von Paketen, da das Packen von Erdnüssen auf den Boden fallen kann, damit Ihr Hund sie greifen kann. Berücksichtigen Sie auch die Materialien, aus denen das Spielzeug und die Bettwäsche Ihres Hundes hergestellt sind. Stofftiere mit Styroporfüllung und Sitzsäcken oder Bettwäsche, die Styropor enthalten, sollten vermieden werden, falls sie zerkaut und verschluckt werden.

Styropor ist auch eine übliche Verpackung für Pflanzen. Wenn Ihr Hund einige Petunien gefressen hat, die Sie im Garten pflanzen wollten, stellen Sie sicher, dass sie nicht auch die Verpackung gefressen haben.

Der Mülleimer ist auch ein häufiger Zugangspunkt, da der Geruch von Fleischsaft auf einem Styropor-Tablett liegt kann sehr verlockend sein für Hunde. Verwenden Sie einen sicheren Mülleimer für Haustiere oder bewahren Sie ihn sicher vor Ihren pelzigen Freunden auf. Halten Sie sie beim Gehen an öffentlichen Orten immer an der Leine, damit sie keine Abfälle wie Kaffeetassen oder Cupcake-Verpackungen aufnehmen. Vorbeugen ist viel besser als heilen!

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Chemikalie ist in Styropor enthalten? Ist es giftig für Hunde?

    Die Chemikalie in Styropor, um die sich die meisten Menschen Sorgen machen, ist Styrol. Während der Herstellung ist bekannt, dass Styrol Haut, Augen und Lunge reizt. Während diese Effekte bei den Endprodukten, die wir im täglichen Leben verwenden, keine Rolle spielen, ist Styropor nicht zum Verzehr gedacht und eine leichte Reizung von Mund und Darm ist möglich.

    Der WHO-Konsens zu Styrol besagt, dass es wenig Grund zu der Annahme gibt, dass es ein Karzinogen für Tiere ist. Daher ist es äußerst unwahrscheinlich, dass ein einzelnes Expositionsereignis bei Hunden Krebs oder schwerwiegende toxische Wirkungen hervorruft.

  • Sind Erdnüsse für Hunde giftig?

    Herkömmliche Verpackungserdnüsse werden ebenfalls aus Styropor hergestellt und haben daher die gleichen Risiken wie andere Styroporprodukte, wenn sie von einem Hund gefressen werden. Um die Verwendung von Kunststoffen in ihren Verpackungen zu reduzieren, haben viele Unternehmen auf biologisch abbaubare Verpackungserdnüsse aus Maisstärke umgestellt.

    Diese sind ungiftig und lösen sich in Wasser auf. Daher ist es weniger wahrscheinlich, dass sie Ihrem Haustier Probleme bereiten. Sie sollten jedoch nach Möglichkeit vermieden werden, da sie eine Erstickungsgefahr darstellen.

  • Kann Styropor Hunde töten?

    Leider ja. Styropor ist eine Erstickungsgefahr für Hunde und kann Darmverschluss verursachen, die beide tödlich sein können.

  • Was sind die Symptome einer Darmblockade?

    Eine Verstopfung des Darms führt häufig wiederholt zu Erbrechen und so weit, dass Nahrung oder Wasser nicht mehr unten bleiben. Möglicherweise bemerken Sie auch Lethargie, Verstopfung oder Durchfall sowie Bauchschmerzen.

Abschließende Gedanken

Kleine Mengen Styropor können durch den Darm Ihres Hundes gelangen, insbesondere wenn Sie einen Hund großer Rassen haben. Darmverschluss ist jedoch eine schwere und manchmal tödliche Folge, wenn genügend Styropor gegessen wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie in diesem Fall schnell reagieren. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Welpe etwas Styropor gegessen hat, ist es am besten Rufen Sie Ihren Tierarzt um Rat um Ihnen Ruhe zu geben.

Related posts

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.